Buchtipp – Livio Melina
 Livio Melina:

Für eine Kultur der Familie
                          Die Sprache der Liebe


St. Grignion-Verlag, 2015, 272 Seiten, € 22,70


Jeder Mensch ist stets auf der Suche nach einer erfüllten Liebe.

Livio Melina, der Präsident des Päpstlichen Instituts „Johannes Pauls II.“ für Studien über Ehe und Familie in Rom, dessen Buch in gekürzter Form bereits 2009 unter dem Titel „Liebe auf katholisch“ im St. Ulrich Verlag erschienen ist, ist ein ausgewiesener Fachmann für moraltheologische Fragen im Hinblick auf die christliche Ehe und die eheliche Liebe. In seinem Buch geht er auf diese Thematik ein, ergründet die „Tiefen“ der Liebe und skizziert das Wesen der Liebe Gottes. .

                            Erhältlich am Büchermarkt im Pfarrzentrum (Pfarrsaal) bzw. im Buchhandel.