Pfarre Reindorf
Kirchendach-Endabrechnung PDF Drucken E-Mail
Active Image
Endabrechnung Kirchendach:

Unser neues Kirchendach ist zwar schon länger fertiggestellt, aber durch die aufwendigen Anpassungen, Verrechnungen und Subventionierungs-Verhandlungen sind die Kosten in die Höhe gegangen und die Abrechnung hat sich in die Länge gezogen.
Von der ursprünglich veranschlagten Gesamtsumme von € 150.000 mussten wir sogar zeitweilig mit einem  „Worst-Case-Szenario“ von € 208.000 rechnen.

Von diesem schlechten Szenario hat sich die Situation (dem hl. Josef sei es gedankt) in ein „Best-Case-Szenario“ verwandelt. Es sind durch ein Gesamt-Skonto von fast € 5.000 und andere Nachlässe die Gesamtkosten auf rund € 181.800  geschrumpft.

Wie erhofft haben wir nun doch eine Subvention vom „Depot Länder“ von rund € 30.000 erhalten. Außerdem bekamen wir einen erhöhten Bauzuschuss von der Erzdiözese Wien von sogar rund € 51.800.

Zugerechnet zu unserem Eigenaufkommen von € 50.000, das wir schon gezahlt haben, bleiben uns jetzt noch das zinslose Darlehen seitens der ED Wien von € 50.000, das wir in Raten innerhalb der nächsten 10 Jahre zurückzuzahlen haben. Davon haben wir bereits rund € 24.000 angespart.

Mit einem ganz herzlichen „Vergelt´s Gott“ wenden wir uns an alle fleißigen Spender und Helfer, die uns diesen finanziellen Segen ermöglicht haben.