Pfarre Reindorf
30. Tag der Weihe --- 04. Dezember PDF Drucken E-Mail

Thema des Tages: Ihn kennen lernen

 

30. Tag – 4. Dezember

Die letzten sieben Tage der Weihevorbereitung, so sagt der heilige Ludwig, sollen wir dafür verwenden, Jesus Christus zu erkennen. Man kann nicht lieben, was man nicht kennt. Und was man nur halb kennt, kann man nicht aus ganzem Herzen lieben. Jesus Christus kennen heißt, genug Erkenntnis besitzen. Hättest du alles Wissen dieser Welt und wüsstest nicht um ihn, du wüsstest nichts.

Bete in dieser Woche täglich ein Gesätzchen des Lichtreichen Rosenkranzes und das Gebet „Seele Christi“: 

"Seele Christi, heilige mich.

Leib Christi, rette mich.

Blut Christi, tränke mich.

Wasser der Seite Christi, wasche mich.

Leiden Christi, stärke mich.

O guter Jesus, erhöre mich.

Birg in deinen Wunden mich.

Von dir lass nimmer scheiden mich.

Vor dem bösen Feind beschützte mich.

In meiner Todesstunde rufe mich.

Zu dir zu kommen heiße mich,.

Mit deinen Heiligen zu loben dich

in deinem Reiche ewiglich.

Amen.“ 

Studiere mit Eifer die Heilige Schrift, um in ihr die Spuren von Jesus zu entdecken – und schließlich IHN SELBER.

Und wo er dir etwas zeigt, wo er dich lockt auf eine neue Spur – wage es mit Ihm und geh´ mit!

 

Unsere Antwort darauf: a) Ihn kennen lernen

Was ist die passende Antwort auf diese Liebe? Wer liebt, will erkannt werden. Das Lesen der heiligen Schrift erschließt uns den Zugang zu Jesus und sein Herz, wenn wir wie Maria all diese kostbaren Worte im Herzen erwägen. „Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen“ sagte ein großer Heiliger.

 

Lies:   Epheser 3,14-19

14 Daher beuge ich meine Knie vor dem Vater,

15 nach dessen Namen jedes Geschlecht im Himmel und auf der Erde benannt wird,

16 und bitte, er möge euch aufgrund des Reichtums seiner Herrlichkeit schenken, dass ihr in eurem Innern durch seinen Geist an Kraft und Stärke zunehmt.

17 Durch den Glauben wohne Christus in eurem Herzen. In der Liebe verwurzelt und auf sie gegründet,

18 sollt ihr zusammen mit allen Heiligen dazu fähig sein, die Länge und Breite, die Höhe und Tiefe zu ermessen

19 und die Liebe Christi zu verstehen, die alle Erkenntnis übersteigt. So werdet ihr mehr und mehr von der ganzen Fülle Gottes erfüllt. 

Frage :            Kenne ich die Heilige Schrift gut genug?  -  Forsche ich leidenschaftlich?

Anregung:       Ich will Jesus in der Heiligen Schrift suchen!

Entschluss:      .....

 

Gebet: 

Mein Herr und mein Gott! Schenke mir Begeisterung für das Lesen der Heiligen Schrift. Lass mich in der Bibel Jesus selbst begegnen. Schenke mir ein Herz, wie Maria es hatte, damit ich wie Maria das Wort Gottes in meinem Herzen erwägen kann. Lass mich durch die Kenntnis der Heiligen Schrift Schritt für Schritt näher zu Dir gelangen. Amen.